http://www.pcakku.com - Nagelneu Laptop-Batterie, Laptop Akku online shop - pcakku.com
Letztes mal aktualisiert: 27/03/18 02:36AM
   Akku Compaq Presario V2000 [13/03/18 03:23AM]   
Diese Nachricht bewerten  

Einmal mehr blickt die IT-Welt heute Abend nach San Francisco. Im bekannten Moscone Center wird Apple CEO Tim Cook gegen 19 Uhr die Bühne betreten, um die World Wide Developers Conference 2015 – kurz WWDC – mit seiner Keynote zu eröffnen. Verständlich, dass Apple-Fans dieses Ereignis live miterleben möchten. Und das könnt ihr auch. Für das anstehende Apple Event stellt das Unternehmen aus Cupertino einen Livestream zur Verfügung. Unter apple.com/live kann die Keynote einfach angesehen werden. Allerdings müsst ihr dafür einige Anforderungen erfüllen, was eure Hardware und Software angeht.Wer Teil der großen Keynote-Gemeinschaft sein will, der muss also im Besitz eines Apple Mac, MacBook, iPhone oder iPad sein. Natürlich werden auch US-amerikanische Magazine wie The Verge und Engadget vor Ort sein, und ihren Foto-Live-Ticker zum Event starten. Auch das notebookinfo.de Team verfolgt heute Abend den Livestream zur Apple Keynote und berichtet im Anschluss über die vorgestellten Produkt-Neuheiten und Software-Updates. Solltet ihr also keine Möglichkeit haben die Keynote zu verfolgen, könnt ihr die News am Abend entspannt bei uns lesen.

Wer sich vorab erkundigen möchte, dem empfehlen wir unsere Apple Keynote Gerüchte-Übersicht. Hier wird unter anderem über iOS 9, ein neues Apple Watch SDK und den Beats Audio Musik-Streaming-Dienst gesprochen. Was am Ende vorgestellt wird, steht noch in den Sternen.Auf erste Infohäppchen in den vergangenen Wochen folgen nun mehrere frische Berichte, die exakte technische Details zu Motorolas kommendem Flaggschiff-Smartphone preisgeben. So soll das vermutlich wieder Moto X genannte Gerät über ein 5,2 Zoll großes Display mit Quad-HD-Auflösung verfügen und von einem leistungsstarken Octa-Core-Prozessor von Qualcomm angetrieben werden. Darüber hinaus sind Fotos aufgetaucht, die nahe legt, dass es auch das neue Moto X wieder mit einer Rückseite aus Holz zu kaufen geben wird.Die Lenovo-Tochter Motorola will sich in diesem Jahr offenbar auf einen direkten Wettstreit um die technisch beeindruckendste Hardware mit Konkurrenten wie LG und Samsung einlassen. Dazu soll das Moto X (3. Generation beziehungsweise 2015) ein mit einer Bilddiagonale von 5,2 Zoll und einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel extrem scharfes (565 ppi) Display bieten sowie auf die Rechenleistung des Achtkern-Chipsatzes Qualcomm Snapdragon 810 in Kombination mit 4 Gigabyte RAM vertrauen.

Zu den weiteren im Augenblick kursierenden Spezifikationen gehören eine 16-Megapixel-Hauptkamera an der Rückseite, eine 5-Megapixel-Frontkamera, 32 oder 64 Gigabyte interner Flash-Speicher sowie ein 3280-mAh-Akku. Sollte die von Total Tech veröffentlichtes Foto authentisch sein, so ist außerdem schon jetzt klar, dass es das Smartphone zumindest optional wieder mit hölzerner Rückseite angeboten wird.Motorola selbst hat sich offiziell noch nicht zum Moto X (2015) geäußert. Aufgrund früherer Aussagen von Motorolas Präsident Rick Osterloh rechnen wir mit einer Vorstellung im August oder September.Jedes Jahr im Juni macht sich Apple daran, auf seiner World Wide Developers Conference (WWDC) eine Vorschau auf die wichtigsten Software-Neuerungen zu geben, die für das iPhone, iPad und den Mac anstehen. In diesem Jahr lässt sich jedoch schon einige Stunden vor der WWDC-Keynote (Beginn ist um 19 Uhr deutscher Zeit) mit großer Zuversicht sagen, dass es deutlich mehr zu sehen geben dürfte. Natürlich wird Apple wieder über die kommenden Versionen von iOS (iOS 9) und OS X (OS X 10.11 ?) sprechen, die bedeutendsten Ankündigungen der Entwicklerkonferenz könnten der Gerüchteküche nach aber ein Musik-Streamingdienst basierend auf Beats Music sowie Neues rund um Apple TV und native Apps für die Apple Watch sein.

Nach zahlreichen Spekulationen seit Apples milliardenschwerer Übernahme von Beats sieht es nun ganz danach aus als würde das kalifornische Unternehmen heute einen eigenen vollwertigen Musik-Streamingservice vorstellen. Dieser soll gewissermaßen auf dem aufsetzen, was Beats zuvor mit Beats Music versucht hatte, und laut dem Wall Street Journal wie andere vergleichbare Angebote auch 10 US-Dollar im Monat kosten. Wie es Apple schaffen will, mit diesem Sevice zu bereits seit längerem fest am Markt etablierten Konkurrenten (Beispiel: Spotify) aufzuholen, ist unklar. Im Raum stehen unter anderem exklusive Deals mit verschiedenen Interpreten.


   Trackbacks

      TrackBack-URL: http://pcakku288.blogfree.biz/trackback/308003

   Kommentare

   Geben Sie eine Anmerkung an
Name:


Ihre E-Mail:*:


3 + 2 = ?

Bitte oben die Summe dieser beiden Zahlen zu schreiben

Title:


Kommentare:





Über den Autor

Kontakt zum Autor
Kategorien

Neueste Notizen
Akku HP ProBook 4440s
[27/03/18 02:36AM]
Akku Sony VGP-BPS13/S
[27/03/18 02:29AM]
Akku Samsung N143 Plus
[25/03/18 01:59AM]
Akku Samsung N145
[25/03/18 01:55AM]
Akku HP Compaq nx6110 akkus-shop.com
[23/03/18 03:56PM]
Top views posts
Akku Dell xps l501x
[22/03/18 03:16AM] 11
Akku Dell precision m6300
[22/03/18 03:19AM] 11
Akku HP Compaq nc2400
[22/03/18 04:25AM] 11
Akku HP Compaq nc8210
[22/03/18 04:29AM] 11
Akku HP HSTNN-FB39
[23/03/18 03:04AM] 11
Fotoalben








Powered by BlogFree

Page generated in 0.149 seconds.